Beleuchtung, angepasst an den Winter

Mit dem Wintereinbruch ist es umso ratsamer darauf zu achten, dass man mit der richtigen Beleuchtung fährt. Die richtige Sicht und die Sichtbarkeit sind sehr wichtig. Aus diesem Grund lohnt es sich bei der Beleuchtung auf Qualität zu achten.


Leider ist der Winter da. Das bedeutet, dass langsam nur noch der „harte Kern“ bereit ist wegen des kühleren Wetters aufs Fahrrad zu steigen. Außer der Kälte haben wir auch noch mit der frühen Dunkelheit zu kämpfen. Dabei  stellt sich die Frage, ob wir die richtige Beleuchtung beim Fahrradfahren benutzen? Der Radfahrer sollte sich immer bemühen gut Sichtbar zu sein, damit die unzähligen Unfälle verhindert werden können, die auf unzureichende Sichtbarkeit zurückführbar sind. Es ist daher gleichermaßen wichtig gut zu sehen und gut gesehen zu werden! Ferner wird die Benutzung der Beleuchtung nicht nur im Dunkeln empfohlen, sondern auch im Regen, Nebel und in der Dämmerung.


Bei der Auswahl der Beleuchtung lohnt es sich mehrere Gesichtspunkte zu beachten, da es ebenfalls nicht egal ist, ob wir innerhalb oder außerhalb der Stadt unterwegs sind.


Wegen der Straßenbeleuchtung eignen sich für den Stadtverkehr Lampen mit 15 LUX Beleuchtungsstärke. Anders ist die Situation, wenn es während einer Tour dunkel wird, da du dort nicht mit den Lichtern der Gebäude und Straßenlaternen rechnen kannst. Du musst mindestens 6 Meter sehen können. Deshalb ist es ratsam eine Lampe mit  etwa 40 LUX Beleuchtungsstärke zu benutzen. Zu beachten ist ebenfalls, dass sie die maximale Beleuchtungsstärke über einen längeren Zeitraum ( 2-3 Stunden) halten soll. Nicht nur Betriebszeit und Beleuchtungsdistanz sind wichtig, sondern auch die Lichtstreuung, besonders wenn du auf einem Straßenfahrrad unterwegs bist.


Wir möchten eure Aufmerksamkeit zum Beispiel auf die HIGH POWER LED Frontleuchte lenken, die eine LED mit hoher Lichtstärke und weißem Licht hat. Die Leuchte ist so konzipiert, dass man sie auch im Regen benutzen kann und auf jedem Lenker  ohne Werkzeug montierbar ist. Sie kann auf drei verschiedenen Arten betrieben werden: mit großer bzw. niedriger Lichtstärke oder blinkend.


Vergiss das Rücklicht nicht: das SUPER BRIGHT Rücklicht sorgt durch 2 rot leuchtende LEDs mit extra großer Beleuchtungsstärke und einer Leistung von 0,5 Watt dafür, dass du immer gut gesehen wirst. Ferner lohnt es sich unsere Palette an BLINKERN anzuschauen, die in zahlreichen Farben erhältlich sind.  Die Sichtbarkeit wird durch den wasserdichten Gummikörper mit 2 LEDs, von extra starker Beleuchtungsstärke, in 3 Funktionsarten gesichert. 


01 12:39:49 DEZ 14/