Das richtige Fahrrad wählen

Es gibt viele verschiedene Fahrradtypen und ebenso viele Menschen mit unterschiedlichen Ansprüchen an ein Fahrrad. Einige wollen damit Tricks machen, andere Rennen fahren und noch andere einfach nur kontrolliert dahinrollen. Du musst deinen eigenen Vorlieben Rechnung tragen, wenn du das richtige Fahrrad für dich wählen willst.

Die grundlegenden Fahrradtypen:

·         Standardfahrräder

·         BMX Fahrräder

·         Mountainbikes

·         Trekkingräder

  • Straßenräder
  • Tandemfahrräder
  • usw.

Entscheide dich für ein Mountainbike, wenn du größere Hügel erklimmen und Feldwege benutzen musst. Fast alle Mountainbikes besitzen wenigstens vorne eine Federung, um Komfort und Steuerungskontrolle auf unebenen Oberflächen zu verbessern. Mountainbikes kann man aufgrund ihrer Robustheit allerdings auch gut in der Stadt nutzen und über Bordsteine und ähnliches fahren. Anfänger kommen vielleicht mit Mountainbikelenkern und Steuerung besser klar.

Denke darüber nach, wozu du das Fahrrad verwenden willst. Wenn du nicht über unbefestigte Pisten fährst, könnte ein Straßenrad die bessere Wahl sein, mit der Einschränkung, dass spezielle Rennräder nicht bequem oder praktisch genug für Gelegenheitsfahrer oder anwendungsorientierte Fahrer sein dürften. Es kann schwierig sein komfortorientierte Straßenräder in den Läden zu finden, denn sie gehen häufig stark in Richtung Rennrad oder Mountainbike. Eine populäre Zwischenlösung sind sogenannte "Trekkingräder".

Falls du vorhast einen Korb, Satteltaschen oder einen Kindersitz zu installieren, solltest du sicherstellen, dass der Rahmen dafür ausgelegt ist. In vielen Läden findet man Räder mit bereits installiertem Zubehör, was bedeutet, dass es keine Schwierigkeiten damit gibt.

Straßenräder und Mountainbikes verfügen normalerweise über Gangschaltungen, die mit Schalthebeln bedient werden. Sie sind für die meisten Fahrer sehr nützlich, vor allem in hügeligem Gelände oder für größtmögliche Leistungsausbeute. Durch die Gangschaltung lässt sich die aufzuwendende Tretenergie bei Hügeln, Wind oder Müdigkeit anpassen.

Es ist essentiell wichtig die Abmessungen des Fahrrads zu berücksichtigen. Fahrräder besitzen unterschiedliche Abmessungen für die verschiedenen Körperbautypen. Achte darauf, dass das Fahrrad nicht zu hoch für dich ist, damit du komfortabel und einfach aufsitzen und absitzen kannst.

 

PRO TIPP: Mache eine Probefahrt, bevor du das Rad kaufst UND Kaufe das Fahrrad fertig oder lasse es von einem Profi zusammenstellen.


24 13:00:52 APR 17/